fiores therapie - natürlich gesund!

Psyche

EFT Grundlagen

EFT (Emotional Freedom Techniques) ist leider eine noch umstrittene Methode zur Selbstheilung des Menschen. Umstritten daher, weil es keine aussagekräftigen randomisierten Studien gibt in denen die Wirksamkeit bestätigt werden konnte. (Aber wer gibt schon Geld für Studien aus, wenn man daraus kein Geschäft machen kann?!)

Nichtsdestotrotz ist diese Technik sehr beliebt, da sie neben der erfolgreichen Wirkung auch noch sehr schnell und überall angewendet werden kann. Die grundlegenden Schritte sind sehr schnell zu erlernen und auch alleine durchführbar. Auch wenn diese Technik ursprünglich hauptsächlich bei psychischen Problemen eingesetzt wurde, werden inzwischen sehr viele körperliche Leiden damit therapiert, denn die Psychosomatik ist unbestritten der Trigger Nummer eins für die meisten Krankheiten.

 

 

Warum erzielt EFT auch bei körperlichen Problemen so gute Ergebnisse?

Die wissenschaftliche Aussage, dass Geist und Körper miteinander verbunden sind und sich gegenseitig beeinflussen, ist nicht mehr neu. Auch wenn viele Vorgänge im Körper heute noch nicht präzise beschrieben werden können, sprechen doch die Ergebnisse für sich. Körperlichen Beschwerden verschwanden, nach Aussage vieler Betroffener, nach der Durchführung. Manche der betroffenen Menschen bemerkten augenblicklich, andere wiederum ein paar Stunden nach einer EFT-Sitzung, ein Schwinden der Symptome. Oft beschrieben diese Leute auch eine Veränderung ihres emotionalen Zustandes bzw. ihrer Denkweise über bestimmte Situationen. Uns so lässt sich oft nachvollziehen, dass eine veränderte Denkweise, Veränderungen im Körper provozieren.

Was genau passiert durch eine EFT Behandlung?

Nach dem Grundsatz „wie Innen so Außen“, ist es verständlich, dass eine negative emotionale Stimmung einen erheblichen Einfluss auf die Stabilität des Immunsystems und somit die Gesundheit des Menschen haben. Nehmen negative Gedanken bei einem Menschen einen großen Raum in seinem Alltag ein, verfestigen sich diese immer mehr, letztendlich zu einem sogenannten festen „Knoten“. Die überall im Körper verlaufenden Meridiane (Energiebahnen), werden dadurch blockiert. Diese Störung im Gleichgewicht führt zu gesundheitlichen Folgen, da der Körper nicht mehr auf natürliche Weise abwehren bzw. funktionieren kann. Mit der gezielten Methode dieser Klopfakupressur an eine bestimmte Stelle des betroffenen Körpers kann diese Energieblockade gelöst werden. Der freie Fluss der Energie führt zum Ausgleich und somit zur Entspannung des menschlichen Organismus.

Da die körperlichen Beschwerden mit dem emotionalen Zustand eng zusammenhängen, ist es egal, ob das physische oder psychische Problem therapiert wird. Auswirkungen hat die Therapie auf beide Seiten.

Sie zweifeln?

Das kann ich verstehen, das habe ich auch. Probieren sie es doch einfach aus, testen sie es doch nur ein paar Tage, es ist absolut kostenlos und schnell durchführbar. In Kürze beschreibe ich hier einige Behandlungserfolge. Es ist unglaublich!
Jahre des Leidens, das rumgereicht Werden von einem Arzt zum Anderen, kann plötzlich Geschichte sein.
„Nichts ändert sich, es sei denn sie ändern sich!“
Probieren sie es!

Hier können sie sich eine Kurz-Anleitung EFT herunterladen:

  • EFT Anleitung
  • .